Startseite
Kleines Bücherzimmer Bücher & Rezensionen
TOP-Bücher
Autoreninterviews
Bücher-Charts
Klassische Autoren
und ihre Werke
Schreibfeder - Gedichte
& Kurzgeschichten
Märchen & Sagen
Lexikon
Zitate
Banner
    
   
   
   
Hakan Nesser
 
 
 
Jeaniene Frost
Gefährtin der Dämmerung - Night Huntress 3
 
Original: At Grave's End
Verlag: Blanvalet
Format: Taschenbuch, 352 S.
ET: 03 / 2010
Preis: 8,95 €
ISBN: 9783442373819
Kaufen bei:  bei Amazon.de kaufen

Klapptext:
Ein fesselnder Vampir-Roman mit einem unwiderstehlichen Liebespaar

Die Halbvampirin Cat und ihr geliebter Bones schützen die Menschheit vor den Vampiren. Da fliegt ihre Tarnung auf und Cat wird selbst zur Zielscheibe der Blutsauger. Gleichzeitig wird Bones von der Vergangenheit eingeholt. Cat bleibt nur eine Möglichkeit, Bones und sich selbst zu retten ? sie muss sich ihrem vampirischen Erbe stellen!

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe.
 
Grosse-Literatur.de-Rezensionen:
Mit dem dritten Band ihrer Night-Huntress-Reihe „Gefährtin der Dämmerung“ um Halbvampirin Cat und den Untoten Bones hat mich Jeaniene Frost wieder völlig in ihren Bann schlagen können. Jede nur erdenkliche freie Minute musste ich unbedingt weiterlesen …

Während für Cat und Bones privat alles wie am Schnürchen läuft, wird es für sie immer schwieriger Vampire zu jagen, denn beide sind mittlerweile bekannt in der Welt der Untoten. Als Cat in eine beinah tödliche Falle tappt, gelingt es Bones erst in letzter Sekunde sie zu retten. Bones' Urahn Mencheres offenbart den beiden, was er in der Zukunft sah: die zweitausendjahre alte Vampirin Patra hat es sowohl auf Cat als auch auf Bones abgesehen und versucht mit allen Mitteln beide zu töten. Mitten im Weihnachtsfest schmieden die beiden und ihre Freunde einen waghalsigen Plan um Patra in die Irre zu führen. Doch was in der Theorie vielversprechend war, will in der Praxis nicht gelingen – Bones gerät in einen Hinterhalt ...

Während ich vom 2. Band „Kuss der Nacht“ ein wenig enttäuscht war, denn die Charaktere waren mir hier oft einfach zu gefühlsduselig und die Geschichte stellenweise manchmal auch ein wenig kitschig, kann dieser dritte Band wieder mit vielen Stärken punkten. Jeaniene Frost schafft es hier, wie im ersten Band „Blutrote Küsse“ eine rasante und ungeheuer spannende Geschichte mit viel Action, Humor und Gefühlen zu erzählen, in der die Ereignisse Schlag auf Schlag erfolgen und man dieses Buch einfach nicht aus der Hand zu legen vermag. Vielmehr ist man mittlerweile wirklich fast süchtig nach den Abenteuern, die Cat, Bones und ihre Freunde immer wieder bestehen müssen, und natürlich sind einem viele Figuren wirklich ans Herz gewachsen.

Jeaniene Frost hat Bones in diesem Roman wieder richtig unberechenbar gestaltet – mal schmusig und erotisch, mal finster und grausam – und damit genau meinen Nerv getroffen. Auch Cat erschien mir in diesem dritten Roman noch sympathischer als im Vorgängerbuch; sie wirkte detaillierter gezeichnet und kam auch etwas erwachsener daher als in „Kuss der Nacht“. Cat und Bones sind einem also spätestens in diesem Buch zu richtigen Freunden geworden, denen man gern immer wieder beisteht. Doch auch viele andere Figuren können überzeugen; wenngleich manche Vampire etwas weichherziger daherkommen, als man dies von ihnen „gewohnt“ ist.

„Gefährtin der Dämmerung“ wartet neben gelungenen Figuren mit einer atmosphärisch dichten und vielschichtigen Fantasy-Geschichte auf, die viele Wendungen bereit hält und ihre Leser wirklich fantastisch zu unterhalten weiß. Abenteuer folgt auf Abenteuer, so dass man kaum die Chance erhält zwischendurch zu Atem zu kommen. Man ist so tief in dieses Buch versunken, dass man immer weiter und weiter lesen und ja nicht aufhören möchte. Jeaniene Frost versteht es temporeich und ohne eine einzige Länge zu erzählen und schafft es in ihre eher düstere Erzählung immer wieder ein bisschen Witz mit einzustreuen.

Fazit: „Gefährtin der Dämmerung“ packt einen von der ersten Seite an und lässt einen tief in die Welt von Cat und Bones eintauchen, die dieses Mal nur knapp mit dem Leben davon kommen. Bei den fesselnden Abenteuern, die mit so manchem Kampf gespickt sind und in dieser Geschichte auch ein wenig auf die Tränendrüsen drücken, kommen leider die erotischen Szenen etwas kurz, denn diese sucht man in diesem Buch fast vergebens. Oftmals deutet die Autorin das Liebesspiel zwischen Cat und Bones nur an, was ich ein wenig schade finde. Trotzdem konnte mich dieser dritte Band ungemein fesseln und hat mich nach einem etwas schwächeren zweiten Band wieder voll und ganz begeistern können. Nun fiebere ich schon Band 4 „Der sanfte Hauch der Finsternis“ entgegen, und kann es kaum erwarten weiterzulesen.



Sandra Kuhn, Grosse-Literatur.de
 
 
weitere Titel von Jeaniene Frost bei Grosse-Literatur.de:
Blutrote Küsse - Night Huntress 1
Kuss der Nacht - Night Huntress 2
Der sanfte Hauch der Finsternis - Night Huntress 4
Dunkle Sehnsucht - Night Huntress 5
Nachtjägerin - Night Huntress World 1
Rubinroter Schatten - Night Huntress World 2
 
 
 
 
   
Romane & Erzählungen
Fantasy & Science Fiction
Historische Romane
Krimis & Thriller
Kinder & Jugend
Liebesromane
Film & Fernsehen
Klassiker & Lyrik
Kurzgeschichten
Sonstige Literatur
Comics
Historische Biographien
Autobiographien
Sonstige Biographien
 
Kunst, Fotografie,
Film & Musik
Geschichte
Naturwissenschaften
Abenteuer, Reisen
& Länder
Natur, Tiere & Garten
Gesundheit & Esoterik
Essen & Trinken
Ratgeber & Lebenshilfe
Sonstige
 
Länder
Tiere & Natur
Sonstige Bildbände