Startseite
Kleines Bücherzimmer Bücher & Rezensionen
TOP-Bücher
Autoreninterviews
Bücher-Charts
Klassische Autoren
und ihre Werke
Schreibfeder - Gedichte
& Kurzgeschichten
Märchen & Sagen
Lexikon
Zitate
Banner
    
   
   
   
Hakan Nesser
 
 
 
Andrea Schacht
Weihnachtskatze gesucht
 
Verlag: Rütten & Loening
Format: Gebundene Ausgabe, 143 S.
ET: 10 / 2010
Preis: 9,95 €
ISBN: 9783352007958
Kaufen bei:  bei Amazon.de kaufen

Klapptext:
Süßer die Katzen nie schnurren
Ein zauberhaftes Weihnachtsgeschenk ? nicht nur für Katzenliebhaber.

Nachdem ihr Freund sie verlassen hat, bekommt Salvia von ihrer Freundin zum Trost eine edle Katze geschenkt, eine echte Devon Rex. Curly Sue mit der Löwenseele, die ihre Schleife im Kompost vergräbt, ist Salvias ganzes Glück ? bis die Katze eines Tages verschwindet. Angeblich wurde sie von einem Auto überfahren. Salvia ist untröstlich, doch dann, kurz vor Weihnachten, sieht sie auf einer Ausstellung Bilder eines berühmten Fotografen. Und da, auf einem der Bilder, entdeckt sie Curly Sue. Die hat inzwischen ihre ganz eigenen Abenteuer erlebt und eine große Katzenfreundschaft geschlossen. Eine lange, aufregende Suche nach Curly Sue beginnt ? eine Suche mit samtweichem Happy End ...
 
Grosse-Literatur.de-Rezensionen:
Andrea Schacht hat es wieder geschafft eine wunderbare Katzengeschichte zu schreiben, bei der nicht nur die vierbeinigen Samtpfoten dem Leser richtig ans Herz wachsen, sondern auch die Menschen und ihre Schicksale.

Die junge Devon Rex SueSue landet nach einigen Monaten des unfreiwilligen Straßenlebens auf dem Gnadenhof. Zu ihrer früheren Besitzerin, Salvia, hat sie einfach nicht wieder zurückfinden können. Doch das Leben auf dem Gnadenhof ist gar nicht mal so übel, hier hat SueSue schnell Katzenfreunde gefunden, allen voran den Dreibeinigen Mac sowie den weisen Ormuz. Währenddessen macht Salvia auf einer Ausstellung des raubeinigen Fotografen Steve Novell eine schmerzliche Begegnung: Die von ihm fotografierte Katze unter einer Engelsstatue des Friedhofs sieht der totgeglaubten SueSue verdammt ähnlich. Salvia, die Steve, den einsamen, borstigen Wolf, immer mehr Zuneigung entgegenbringt ist überrascht als dieser sich auf die Suche nach ihrer geliebten Katze macht. Schließlich endet Steves Suche nach SueSue auf dem Gnadenhof. Doch auch für ihn hält dieser Hof eine unglaubliche Überraschung bereit ...

In der Weihnachtszeit lese ich am liebsten Andrea Schachts Weihnachtskatzen-Erzählungen. Irgendwie gehören diese Geschichten mittlerweile zu dieser kalten Jahreszeit dazu. Vielleicht, weil die Autorin in diesen Erzählungen soviel Herzenswärme unterbringt - für Mensch und Samtpfote -, dass man dem Geschehen einfach nicht widerstehen kann. Und so wurde auch „Weihnachtskatze gesucht“ wieder zu einem unheimlichen Lesegenuss.

Ich habe gelacht, geweint, und das manchmal sogar gleichzeitig. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass dieses schmale Bändchen gerademal 140 Seiten vorzuweisen hat und die Autorin es dennoch schafft, dass einem diese Geschichte richtig zu Herzen geht. Wir lesen von Figuren, die vom Leben gezeichnet sind: von Steve, dem Krisengebietsfotograf, der schon so viel Leid an Menschen gesehen und so oft selbst die größte Gefahr auf sich genommen hat. Im Dienste seines geliebten Berufs verlor er ein Bein und damit fast sein Leben, denn seither ist er verschlossen, trinkt und weiß nicht mehr, was er mit seinem Leben anstellen soll. Und von Salvia, die mit der richtigen Portion Frechheit Steves Bitterkeit hinwegfegt. Natürlich darf man nicht die mitunter traurigen Schicksale der Vierbeiner in dieser Geschichte vergessen, die dieses Buch zu etwas Besonderem machen.

Dank des locker-leichten Schreibstils ist man schnell in der Erzählung versunken und verbringt eine wunderschöne Zeit an der Seite der zwei- und vierbeinigen Protagonisten. Und zum Glück bleibt die Autorin sich auch in diesem Roman treu und man darf sich auf ein tolles Happy-End freuen.

Fazit: Andrea Schacht hat mich mit ihrer neuesten Katzengeschichte nicht nur begeistert, vielmehr ist „Weihnachtskatze gesucht“ die beste Geschichte, die ich bisher von ihr gelesen habe. Einfach wunderbar!



Sandra Kuhn, Grosse-Literatur.de
 
 
weitere Titel von Andrea Schacht bei Grosse-Literatur.de:
Der Siegelring
Das doppelte Weihnachtskätzchen
Katzenweihnacht
Pantoufle - Ein Kater zur See
Jägermond - Im Reich der Katzenkönigin
Morgen Katzen wird's was geben - Weihnachtsgeschichten
 
 
 
 
   
Romane & Erzählungen
Fantasy & Science Fiction
Historische Romane
Krimis & Thriller
Kinder & Jugend
Liebesromane
Film & Fernsehen
Klassiker & Lyrik
Kurzgeschichten
Sonstige Literatur
Comics
Historische Biographien
Autobiographien
Sonstige Biographien
 
Kunst, Fotografie,
Film & Musik
Geschichte
Naturwissenschaften
Abenteuer, Reisen
& Länder
Natur, Tiere & Garten
Gesundheit & Esoterik
Essen & Trinken
Ratgeber & Lebenshilfe
Sonstige
 
Länder
Tiere & Natur
Sonstige Bildbände