Startseite
Kleines Bücherzimmer Bücher & Rezensionen
TOP-Bücher
Autoreninterviews
Bücher-Charts
Klassische Autoren
und ihre Werke
Schreibfeder - Gedichte
& Kurzgeschichten
Märchen & Sagen
Lexikon
Zitate
Banner
    
   
   
   
Hakan Nesser
 
 
 
Gesa Schwartz
Grim - Das Siegel des Feuers - Band 1
 
Verlag: Egmont Lyx
Format: Gebundene Ausgabe, 688 S.
ET: 03 / 2010
Preis: 19,95 €
ISBN: 9783802583032
Kaufen bei:  bei Amazon.de kaufen

Klapptext:
"Sie fürchten und beschützen uns seit uralter Zeit. Sie sind der kalte Hauch, der in einer warmen Sommernacht deine Wange streift, wenn du schläfst, und sie sind der schwache Duft von Dunkelheit im Morgengrauen. Sie sind die gefallenen Engel unserer Zeit, sie sind ? die Gargoyles.?

Der Gargoyle Grim wahrt das steinerne Gesetz, nach dem niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Doch dann wird dieses Gesetz aufgrund eines rätselhaften Pergaments gebrochen. Gemeinsam mit der jungen Sterblichen Mia, einer Seherin des Möglichen, will Grim das Geheimnis des Pergaments ergründen. Sie ahnen nicht, dass sie einem Rätsel auf der Spur sind, welches das Schicksal der ganzen Welt bedroht ...
 
Grosse-Literatur.de-Rezensionen:
Gesa Schwartz ist es auf besondere Weise gelungen das Volk der Gargoyles zum Leben zu erwecken und ihre Leser so spannend zu unterhalten, dass man dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann.

Seit der Zauber des Vergessens vor vielen hundert Jahren über die Menschen gesprochen wurde, können wir die geheimnisvollen, sagenhaften Völker der Kobolde, Feen und Gargoyles nicht mehr wahrnehmen. Und doch existieren sie neben uns, die Werwölfe, Gestaltwandler und Gnome. Unter der Stadt Paris befindet sich einer der Eingänge in die Anderwelt, und deren Hauptstadt Ghrogonia. Grim ist einer der Schattenflügler, die in den dunklen Nächten für Recht und Ordnung sorgen. Doch Grim ist anders als die anderen Gargoyles und man munkelt er wäre ein Menschenfreund. Als er Mia begegnet, fühlt er alte Wunden aufbrechen. Mia ist eine Hartidin, einer der seltenen magiebegabten Menschen, die die Anderwesen sehen können. Doch seit der Zauber gesprochen wurde, werden Hartide von den Gargoyles unerbittlich gejagt. Statt Mia jedoch des Gesetzes wegen zu verraten, rettet Grim ihr unerwartet das Leben als geheimnisvolle Schwarzmagier das Mädchen bedrängen. Denn Mia ist im Besitz eines geheimnisvollen Pergamentes mit dem Siegel des Feuers. Während Grim und Mia sich auf eine unsichere Reise aufmachen um dem Geheimnis des Pergaments auf die Spur zu kommen, planen die schwarzen Magier einen Angriff auf beide Welten...

In ihrem Debütroman entführt uns die Autorin in eine legendenreiche, magische Welt voller spannender Abenteuer und einzigarter Figuren. Sie schafft es dabei auf fast 700 Seiten ihre Leser kurzweilig und abwechslungsreich zu unterhalten. Doch schon bald wird klar, dass die Autorin ein eher dunkles Bild ihrer Anderwelt zeichnet. Ghrogonia, die Hauptstadt unter Paris wird von den Gargoyles – einer selbstherrlichen fast arroganten Spezies – verwaltet, die andere Wesen mehr oder weniger duldet. Grim, der sich von der Hauptstadt lieber fern hält und eher auf den dunklen Türmen von Paris zu finden ist, bildet neben einer kleinen weiteren Schar steinerner Freunde eher eine Ausnahme. Denn im Gegensatz zu den anderen hört er auf seine Sehnsucht; und die führt ihn unweigerlich immer wieder zu den Menschen.

Gesa Schwartz erzählt ideenreich und mit besonderer Leichtigkeit von Krieg und Furcht, von Freundschaft und Liebe und von Magie und Abenteuern. Fast poetisch empfand ich die unzähligen Vergleiche, mit der die Autorin ihre Worte bildhaft untermalt und die dem Buch etwas ganz Besonderes verleihen: „Regungslos hockte Grim auf dem Dachfirst über dem siebten Stock, die schwarzen Schwingen hoch über seinem Kopf erhoben, und starrte hinab auf die Straße. Seine Klauen hatten sich in die Fassade gekrallt, als wären sie ein Teil davon, und der Regen prallte von seinem Obsidianleib ab wie von der Hauswand unter ihm. Fast schien es, als säße nichts als eine riesige, dämonenhafte Statue dort oben, und nicht einmal dem aufmerksamsten Beobachter wären die nebelgleichen Wölkchen aufgefallen, die hin und wieder mit einem Seufzen aus dem steinernen Mund entwichen. In dieser Nacht jedoch schaute ohnehin niemand nach oben. Nur vereinzelt huschten Menschen tief unten auf dem Asphalt vorüber, die Köpfe vor dem Regen geduckt wie unter zischenden Schwertern“. (1. Absatz)
Selten liest man einen so verdammt guten ersten Absatz (zumindest für meinen Geschmack richtig, richtig schön zu lesen), der seine Leser schon hier fest packt und nicht mehr loslässt.

Die Figuren in diesem Buch haben einen ganz eigentümlichen Charme und nehmen den Leser sogleich mit auf ein aufregendes Abenteuer. Und dieses erzählt die Autorin gekonnt und mit vielen spannenden Ideen angereichert, so dass dieser Roman zu einem echten Pageturner wird und man ihn kaum beiseite legen kann. Während des Lesens wachsen einem die Figuren richtig ans Herz und man möchte gerne wissen, welche Abenteuer sie noch zu bestehen haben.

Zudem hat der Verlag das Äußere und Innere des Buches fantastisch gestaltet. Cover und Buchillustration spiegeln bis ins letzte Detail nicht nur den Inhalt dieses Buches, sondern auch die düstere und magische Stimmung wieder.

Fazit: „Grim – Das Siegel des Feuers“ überzeugt auf ganzer Linie. Es macht richtig Spaß in diese Geschichte einzutauchen, die die Autorin mit viel Liebe für Details gestaltet hat. Gesa Schwartz unterhält ihre Leser mit einem wunderbar leichten, poetischen Erzählstil, durch den man nicht nur einen besonderen Zugang zur Geschichte erhält, sondern dem man richtig anmerkt, dass die Autorin viel Freude am Schreiben hatte.



Sandra Kuhn, Grosse-Literatur.de
 
 
weitere Titel von Gesa Schwartz bei Grosse-Literatur.de:
Grim - Das Erbe des Lichts - Band 2
Nephilim - Die Chroniken der Schattenwelt 1
 
 
 
 
   
Romane & Erzählungen
Fantasy & Science Fiction
Historische Romane
Krimis & Thriller
Kinder & Jugend
Liebesromane
Film & Fernsehen
Klassiker & Lyrik
Kurzgeschichten
Sonstige Literatur
Comics
Historische Biographien
Autobiographien
Sonstige Biographien
 
Kunst, Fotografie,
Film & Musik
Geschichte
Naturwissenschaften
Abenteuer, Reisen
& Länder
Natur, Tiere & Garten
Gesundheit & Esoterik
Essen & Trinken
Ratgeber & Lebenshilfe
Sonstige
 
Länder
Tiere & Natur
Sonstige Bildbände